Nörgelecke

Es ist wieder soweit, die Bundestagswahl wirft "Ihre Schatten" voraus. Doch dieses Jahr ist alles anders. Durch Corona finden (fast) keine Veranstaltungen statt. Nun offenbart sich die Hilflosigkeit der Politiker, wie komm ich an die Wähler ran? An die Jungen, ok, dank Instagram, Facebook, Twitter und Co. geht das ja einigermaßen. Aber die Alten, der Großteil der Bevölkerung kann auf Festen und Veranstaltungen nicht erreicht werden, die finden ja nicht statt. Dumm gelaufen. 
Jetzt ist es offensichtlich, unser Autoindustrie hat nicht nur die Kundschaft "verarscht" Stichwort Diesel-Affäre, Sie hat auch die Trends Elektro, Wasserstoff, Hybrid total "verschlafen" Andere Länder, wie z.B. Japan oder China haben uns da den Rang total abgelaufen. Aber solange die Politik die Unfähigen gutiert und subventioniert brauchen wir uns nicht zu wundern. Jetzt werden auch noch bis zu 9000€ für Elektrofahrzeuge vom Staat, also von uns allen zugeschossen für eine Technologie die ohne Zukunft ist. Warum wird hier nicht in Wasserstoff investiert? Damit könnte unsere Industrie wieder an die "Spitze der Bewegung" kommen. Elektro ist mit den Rahmenbedingungen  "eine Totgeburt" wie sollen alle Menschen in den Innenstädten gleichzeitig tanken? Wer baut die Infrastruktur und vor allem wer zahlt das alles? Wie immer werden Gewinne privatisiert, Kosten und Verluste sozialisiertf

bekannte Töchter und Söhne Dudweilers

Franz Friedrich Christian Fauth (1841–1905), Pädagoge

Johann Georg Jaberg (* 1697), hochgräflicher Jäger zu Dudweiler

Liesbet Dill (1877–1962), Schriftstellerin

August Hey (1897–1978), Politiker

Hermann Schon (* 1928), Politiker

Ferdi Behles (* 1929), Politiker

Hans-Walter Herrmann (* 1930), Historiker und Archivar

Hermann Josef Vogt (1932–2015), römisch-katholischer Geistlicher, Theologe, Althistoriker und Patrologe

Charly Lehnert (* 1938), Schriftsteller, Verleger, Redakteur, Dipl. Designer

François de Sarre (* 1947), Zoologe und Evolutionsforscher

Joachim Bitterlich (* 1948), Diplomat

Max Fuchs (* 1948), Bildungs- und Kulturwissenschaftler, langjähriger Deutscher Kulturrats-Vorsitzender

Harald Fuchs (* 1951), Physiker

Ingrid Peters (* 1954), Sängerin

Nils Minkmar (* 1966), Journalist

Christian Hohenadel (* 1976), deutscher Rennfahrer

Fiona Erdmann (* 1988), Fotomodell

Wolfgang Schild (Staatssekretär) (* 1952, Politiker)